Die Welt der Rituale

 „Lange Jahre hatte ich keine Worte für Das, was ich tat. Ich handelte intuitiv und wirkte im Verborgenen. Im geschützten Kreis von Frauen und im stillen Kämmerlein. Ich arbeitete, transformierte und entdeckte immer neue Seiten von mir selbst. Warf Decke für Decke ins Feuer um die Asche in Glitzerstaub zu verwandeln. Heute weiß ich was ich tue und warum der Zauber von Ritualen wirkt.“

–  Nina Maria Doulgeris

Monde-Ritualwelt

Rituale als Ausdruck des Lebens

Das Leben ist vergänglich. Rituale helfen dieser Tatsache ins Auge zu blicken. Wenn du ein Baby im Arm hältst, einen geliebten Menschen zu Grabe trägst, erinnerst du dich daran. Unsere moderne Gesellschaft hat vergessen, was wirklich wichtig ist. Wir haben verlernt das Leben zu schätzen und zu ehren. Wahrhaftig lebendig zu sein. Rituale können helfen das zu ändern. Individuell und kollektiv. Meine Arbeit ist eine einzigartige Form des Rituals. Eine Kombination aus uralten Ritualhandlungen, kraftvollen Worten, systemischer Aufstellung und Meditation.

Mein Angebot

Freie Taufe
Freie Trauung
Freie Trauerfeier
Thematische Ritualbegleitung
Monde-Ritualwelt

Mein Ritualverständnis- symbolische Handlung als Herzstück

Rituale sind vielschichtig. Die Definition bewegt sich zwischen Alltagsroutine und streng religiösem Ritus. Meine Rituale sind kleine und große Zeremonien. Dieser Teilbereich der Ritualistik ist mein Spezialgebiet und meine Aufgabe, für die ich brenne. 

Sie unterbrechen den Alltag und schaffen einen heiligen Raum für dich um Inne zu halten. Du kannst zur Ruhe kommen. Raus aus dem Alltag, hinein in dich selbst und den gegenwärtigen Moment. Sie sind Rückverbindungswerkzeuge, denn sie helfen dir dich zu verbinden, mit deinem Herz, deinem Hirn und deiner Hand. Der Zauber bewegt sich zwischen Mystik, Magie und Methode.

Die Gemeinsamkeit aller Rituale ist die symbolische Handlung. Hier unterscheiden sie sich von Achtsamkeitsübungen, Meditation und Alltagshandlungen. Gute Rituale sind lebendig, emotional und besonders. Sie verbinden Tradition und Moderne.

Alleine, zu zweit oder in Gemeinschaft zelebriert, erfüllen sie das menschliche Bedürfnis nach Individualität und Zugehörigkeit gleichzeitig. Rituale sind therapeutische Methode, Krisenbewältigung, Lebensbegleitung, Prozess. Alle Rituale haben einen Grund und ein Ziel. Linie als Symbol. 

Gleichzeitig sind sie eingebunden in die zyklische Natur unseres menschlichen Daseins. Kreis als Symbol. Spirale, die beide Bewegungen verbindet. Sie haben einen Anfang, einen Hauptteil und ein Ende. Sie haben eine Wirkung. Am Ende ist etwas anders als zu Beginn.

Zeremonien Ritualwelt

Die Frage: „Was ist ein Ritual?“ beschäftigt mich schon sehr lange. Meine Wahrheit erweitert sich hier ständig und ich finde immer wieder spannende Aspekte und Antworten zu diesem höchst komplexen Thema. 

Monde-Ritualwelt

Ritualwirkung- Gefühlsbooster und die Ritualwissenschaft

Studien zeigen, dass Rituale wirken. Unabhängig davon ob du daran glaubst oder nicht. Sie greifen in Ebenen, die an deinem Verstand vorbei wirken. Teile deines Gehirns, die viel älter sind als der Verstand, übernehmen die Führung. 

Rituale sind Gefühlsbooster. Sie lassen dich intensiver fühlen und wahrnehmen. Dein Alltag tritt in den Hintergrund, das wirklich Wichtige kann Raum einnehmen. 

Erwiesenermaßen verlaufen ritualbegleitete Übergänge leichter und stabiler. Seit Urzeiten werden Symbole und rituelle Handlungen von Menschen genutzt. Damit hinterlassen sie einen Abdruck im kollektiven Gedächtnis. Sie wirken als Schlüssel zu verschiedenen Welten und Dimensionen. Vor allem öffnen sie dich und verbinden dich mit deinem Sein. Sie wirken als seelische Medizin, an unseren modernen Kontrollinstanzen vorbei.

Die Ritualwissenschaft ist ein spannendes Feld und findet Worte und Erklärungen für das, was ich seit vielen Jahren intuitiv tue, fühle und lebe. Rituale haben soziologische, psychologische und spirituelle Aspekte. 

Rituale :

  • Geben Halt in der Veränderung. Du bist sicher in dir selbst verankert.

  • Schaffen Ordnung im Chaos. Du siehst klar.

  • Sind Sinn inmitten des Wahnsinns. Du bist erfüllt von dir selbst.

  • Führen in die Tiefe unter der Oberfläche. Du bist verbunden mit dem Puls des Lebens in dir.

Monde-Ritualwelt

Ritualumgebung- der richtige Platz

Die Umgebung beeinflusst den Verlauf und die Wirkung des Rituals. Je nach Anlass und Personenzahl ist das kuschelige Wohnzimmer, ein abgelegener Garten oder ein geschmückter Festsaal empfehlenswert. Die Raumgestaltung sollte dem Thema entsprechen und kann von puristisch bis zauberhaft erfüllt reichen. Das Ambiente kann mit frischen Blumen, angenehmen Düften, besonderen Steinen und wertvollen Ritualgegenständen angereichert werden. Eine wunderschön gestaltete Mitte kann auch mit einem meiner LaLuna- Ritualtücher gezaubert werden.

Ich empfehle immer verschiedene Sinne anzusprechen. Dies hilft dir raus aus dem Kopf und rein in dein Herz zu kommen. Der besondere Rahmen hebt den Raum an und hilft aus dem Alltag ins Sein einzutreten.

Ritualumgebung
Monde-Ritualwelt

Ritualablauf- von Anfang bis Ende

Ein Ritual hat feste Bestandteile und teilweise ähnliche Abläufe. Niemals jedoch wird es dieselbe Zeremonie so noch ein zweites Mal geben.

  • Anfang: Im ersten Teil geht es darum, die Türe zum Alten zu schließen. Der Ritualraum wird geöffnet und stabilisiert.

  • Hauptteil: Abgestimmt auf den Anlass und das Thema geht es ums Lösen, Überprüfen, Empfangen, neu Ordnen und Ausrichten. Zentral ist die symbolische Handlung. Im Prozess des Tuns entsteht eine eigene Dynamik. Das ist die Magie eines echten Rituals. Die Kunst ist die goldene Linie zwischen Struktur in der Planung und Freiheit in der Durchführung zu finden und zu gehen. Hier ist es wichtig, geschehen zu lassen und der inneren Führung zu vertrauen. Das WIE ist genau so entscheidend wie das WAS. 

  • Ende: Im letzten Teil geht es um die Integration des Erlebten. Die besondere Schwingung klingt nach. Zuletzt wird der Ritualraum geschlossen und kraftvoll die Türe zum Neuen geöffnet

Monde-Ritualwelt

Ritualinhalte- Handlungen und Symbole

Die Ritualsprache besteht aus Handlungen und Symbolen. Eine hohe symbolische Kraft bringt viel mehr zum Ausdruck, als die Handlung selbst. Sie hat eine besondere „Ladung“, verdeutlicht die Handlung und bestärkt den Kern. Inspirationen aus allen Kulturen, Traditionen und Religionen stehen dir zur Verfügung um ganz eigene moderne Rituale zu entwickeln. 

Inhalte können z.B. sein:

  • Gesang: thematisch passende Lieder, alte Weisen, moderne Songs, traditionelle Kreislieder… 

  • Worte: Texte, Sprüche, Gebete, Reden, Affirmationen…

  • Symbole: Runen, Zeichen, Sigillen…

  • Handlung: Gesten, Ritualgegenstände, symbolische Handlungen…

Farben, Klänge und Tänze können den Inhalt ergänzen und vervollständigen. Immer angepasst an die Personen, den Anlass, harmonisch eingebettet in den Gesamtzusammenhang. Die Ritualkunst entfaltet ihre Wirkung in der Einfachheit und der Bündelung der Energien. Körper, Geist und Seele handeln intuitiv, kreativ und im Einklang miteinander. Das Herzstück ist stets die rituelle Handlung. Sie ist offen für verschiedene Auslegungen und immer abhängig vom Kontext. 

Ritualinhalte
Monde-Ritualwelt

Ritualanlässe- warum wir das Leben feiern

Das Ritual begleitet den Tag, das Jahr und das Leben. Innerhalb dieser großen und kleinen Zyklen endet stets das Eine, damit etwas Anderes beginnen kann.

Die Frage: „Welche Rituale gibt es?“ führt tief in die Thematik hinein. Eine eindeutige Einteilung ist an dieser Stelle nur künstlich  möglich. Verschiedene kluge Köpfe haben versucht sinnvolle Kategorien für Rituale festzulegen. Machen wir es uns einfach und nutzen die Zeit als Orientierungshilfe. Es gibt:

  • Tagesrituale: sie sind kurzzyklisch und individuell. Der Impuls dazu kommt entweder von außen oder von innen. Oft begleiten sie uns über einen längeren Zeitraum im genau gleichen Ablauf. Beispiel: Morgenritual „Teezeremonie“

  • Jahresrituale: sind gleichförmig und werden meistens in Gruppen gefeiert. Ihr Ablauf ist meist traditionell und festgelegt. Beispiel: Geburtstagsfeier, Jahreskreisfeste

  • Lebensrituale von außen: von der Geburt bis zum Tod begegnen uns verschiedene Anlässe für Rituale. Die bekanntesten sind wohl Taufe, Hochzeit und Beerdigung

  • Lebensrituale von innen:  persönliche Prozesse, Krisen und Übergänge, die das Leben mit sich bringt, können mit einem Ritual einfacher und stabiler gemeistert werden. Beispiel: Einweihungsritual, innere Anteile

Monde-Ritualwelt

Meine Ritualangebote auf einen Blick

Ich begleite alle Übergänge des Lebens. Rituale helfen dir, diese Übergänge, die jeder Mensch immer wieder erlebt, zu gestalten. Sie geben dir die Möglichkeit mit der Veränderung umzugehen. Die Türe zum Alten darf sich schließen, damit eine neue Türe sich öffnen kann. 

Meine Rituale helfen dir auszudrücken und zu fühlen, was sonst keinen Raum hat. Ich helfe dir über die Schwelle. Passend zum jeweiligen Anlass gestalte ich dein einzigartiges persönliches Ritual.

Schwangerschaftsritual

Schwangerschaftsritual „Blessingway“

Du bist schwanger oder hast eine Freundin oder Schwester, die ein Kind erwartet? Mit diesem Ritual wird der Abschied von der Schwangerschaft vorbereitet. Die Geburt wird gesegnet und die werdende Mama kann Kraft und Liebe im Kreise ihrer Vertrauten sammeln. Ich begleite euch von Herzen gerne bei diesem besonderen Ereignis.

Blessingway
freie Taufe

Willkommensritual „Freie Taufe“

Du möchtest dein Kind auf dieser Welt willkommen heißen? Als Alternative zur kirchlichen Taufe biete ich dieses Ritual in absolut freier Form an. Ich kreiere für dein kleines großes Wunder ein einzigartiges Ritual. Ganz so, wie es euch entspricht. 

Freie Taufe

Verbindungsritual  „Freie Hochzeit“

Ihr wollt heiraten? Eure Liebe erneuern? Ein Ritual verbindet euch noch mehr und vertieft eure Beziehung. Ich begleite jede Form der Liebe und zaubere ein individuelles Hochzeitsritual für euch. 

Freie Trauung
freie Trauerfeier

Abschiedsritual „Freie Trauerfeier“

Du möchtest ein geliebtes Wesen verabschieden? Ich bin mit all meiner Liebe und meinem Einfühlungsvermögen an deiner Seite. Aus den wertvollen Momenten des vergangenen Lebens kreiere ich ein unvergessliches Beerdigungsritual.

Freie Trauerfeier
Nina Doulgeris-Einzelbegleitung

Einzelbegleitung

Du möchtest einen persönlichen Übergang rituell gestalten? Ich stehe mit all meinem Wissen und meiner Erfahrung an deiner Seite und zaubere ein unvergessliches Ritual für dich.

Einzelbegleitung
Nina Doulgeris-Ritualanleitungen

Ritualanleitungen

Du möchtest dein Ritual ganz für dich zelebrieren und bist auf der Suche nach Inspirationen? In meinen Workbooks findest zu zahlreiche Ideen und Vorschläge, die es dir leicht machen dein Ritual selbst zu gestalten. Die Sammlung erweitert sich stetig, also melde dich gerne zu meinem Newsletter an, ich informiere dich gerne über Neuigkeiten.

Ritualanleitungen
Haende-Ritualwelt02

„Im Ritual gestalten wir die Welt.“

–  Deine Nina Maria Doulgeris

Melde dich hier gerne an für meinen Newsletter und verpasse nichts mehr aus der Ritualwelt. 

Newsletter