Das Ritual zur „Sprachlosigkeit“ war sehr besonders, denn es ging nicht um mich als Person, sondern um ein frauenkollektives Thema: Die Sprachlosigkeit der Frauen und das Stimme erheben. Ich bin sehr dankbar, liebe Nina, dass du dieses große Ritual mit mir gemacht hast, das weit weit weit über den Ritualtag hinaus seine Wirkung im Frauenfeld zeigt.  Immer noch und immer wieder. Hier haben wir Großes in Bewegung gesetzt, was mir erst hinterher so RICHTIG klar wurde. DANKE für dich, du tolle Ritualfrau!